Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

WERBAS-Hotline Österreich

 

Hotline-Nr.: +43 800 207005

Bewerten Sie uns auf Herold.at


WERBAS ist modular aufgebaut.

Dadurch können wir unseren Kunden eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. 

 

Mit einem Klick kommen Sie zur Modulübersicht

WERBAS hat über 250 Schnittstellen

 

Mit einem Klick kommen Sie zur Schnittstellenüberischt

Marken-Schnitstellenübersicht

 Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 08.00 - 18.00 Uhr

 

Kontaktdaten
Telefon:              +43 1 8907400
Hotline: +43 800 207005
Fax +43 1 8907400-50
   
Office: info@rb-power.at
Support: support@rb-power.at
Marketing marketing@rb-power.at

 

Kontakt-Formular       Vorführung        Termin

Kundencenter Login (im Aufbau)

  
Username:
Passwort:
   

 

Ihre IP-Adresse: 54.224.151.24

Wir lassen Sie nicht alleine! 

Nicht nur in der Entwicklung praxisnaher Softwarelösungen richten wir uns an den Bedürfnissen unserer Kunden aus. Dies gilt auch für unsere Service-Dienstleistungen.

 

Mit allen Angeboten wollen wir konkrete Hilfestellungen für den Arbeitsalltag in Werkstätten, Servicebetrieben und Autohäusern bieten.

 

Hotline mit Software-Service-Vertrag

 

Zu unserem Service gehört auch die WERBAS-Hotline für Kunden mit einem Software-Service-Vertrag, die Sie von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 - 18.00 Uhr und am Freitag zwischen 8.00 - 17.00 Uhr erreichen.

 

Die Kosten für den Hotline-Service sind für den Anwender durch den Software-Service-Vertrag abgegolten. 

Support-Sitzung starten

Bewertung des Supports

01.01.2016 - 15.11.201701.01.2016 - 15.11.2017

Support-Zufriedenheit vom 01.01.2016 bis 15.11.2017

Support-Zufriedenheit im Zeitverlauf vom 01.01.2016 - 15.11.2017Support-Zufriedenheit im Zeitverlauf vom 01.01.2016 - 15.11.2017

Sie können hier einen Rückruf anfordern:

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

 

 

Ende des Supports für Windows Server 2003

Nach über 10 Jahren endet der Produktlebenszyklus von Windows Server 2003 mit dem Ende des Supports am 14. Juli 2015. Beginnen Sie jetzt frühzeitig mit der Planung, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren. Nach dem Ende des Supports wird Microsoft keine Updates, Hotfixe oder Security-Patches mehr bereitstellen. Dies betrifft alle Editionen von Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2 und den Microsoft Small Business Server (SBS) 2003.

Sollten Sie noch einen Windows Server 2003 / 2003 R2 oder 2003 SBS im Einsatz haben, fragen Sie am besten bei uns zwecks der Migration und Anschaffung eines neuen Server nach. Unser Team unterstützt Sie gerne bei der Auswahl des Servers. Sollten Sie keinen System- und Netzwerkbetreuer an der Hand haben, können wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot erstellen lassen.

 

 

Ende des Supports für Microsoft SQL Server 2005

Da Microsoft schon lange den Support für SQL Server 2005 eingestellt hat. Bieten wir keine Unterstützung mehr für SQL Server 2005. Die Kunden sollten daher schnellstmöglich Ihre Version upgraden.

Der erweiterte Support für SQL Server 2005 wurde am 12. April 2016 eingestellt

 

 

SQL Server 2016 mit Update-Service

Seit dem 12. April 2016 gewährt Microsoft nur noch einen eingeschränkten Support für die SQL 2005-Lizenz. Wir empfehlen Ihnen daher den Umstieg auf die SQL Server 2016. Die Microsoft SQL Server 2016-Lizenz (Freigabe ab WERBAS 4.233) ist eine hochperformante, produktive und intelligente Datenplattform mit Verbesserungen im Bereich Skalierung, Leistung und Sicherheit. Sie wurde speziell für geschäftskritische Anwendungen entwickelt und kann selbst große Datenmengen nahezu in Echtzeit verarbeiten.

In diesem Zusammenhang können wir Ihnen zudem beim Kauf einer SQL Server 2016-Lizenz ab sofort auch einen Update-Service, den sogenannten Maintenance-Vertrag, anbieten. Dieser Maintenance-Vertrag beinhaltet den Update auf die immer neueste, für WERBAS freigegebene SQL-Lizenz.

 

Bitte beachten Sie dabei, dass ein Wechsel von SQL2000 bzw. SQL2005 auf die neue SQL Server 2016 immer nur für alle Arbeitsplätze zusammen durchgeführt werden kann. Es können keine verschiedene SQL-Versionen gemischt werden. Die Installation auf den neuen SQL Server ist kostenpflichtig und muss bei uns beauftragt werden.

 

 

 

WERBAS - PKW

WERBAS Compact ist die Einstiegssoftware für jede Freie Werkstätte mit über 200 Schnittstellen und sämtlichen Zusatzmodulen kann die Software auf alle Bedürfnisse angepasst werden.

Erfahren Sie mehr

WERBAS - Profi OSP Plus

WERBAS Profi OSP Plus ist die spezielle OPEL (General Motors) Version. Mit dieser Software können Sie die komplette Opel-Markenfunktionalität verwenden. Dazu gehören ESA, EPC, Tis2Web, MPnew und vieles mehr...

Erfahren Sie mehr

WERBAS - NFZ

WERBAS Nfz Professional ist die NFZ-Version von WERBAS und für alle freien Nutzfahrzeugwerkstätten geeignet. Außerdem gibt es zu Nfz Professional folgende Markenfunktionen, MAN, IVECO, DAF und Mercedes Benz.

Erfahren Sie mehr

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?